green log - Free Template by www.temblo.com
blog archiv contact

Die Delfinfobie und andere Katastrofen

Da gruselt es den ein oder anderen Leser vielleicht schon bei der Überschrift.

Ja, diese Schreibweisen kennen wir zur Genüge. In den Schulbüchern der Kinder wird die Fotosynthese durchgenommen, dabei haben wir früher noch Regeln zur Photosynthese gelernt. Schwamm gestern noch der Delphin fröhlich durch das Meer, muss er sich heute mit einem Delfin-Dasein zufrieden geben.

Die Rechtschreibreform hat hier sicherlich nichts Gutes vollbracht. Den Reformern war es anscheinend egal, dass das ph aus dem Griechischen stammt. (Nur so am Rande: den Reformern scheint bei Lehnwörtern aus Fremdsprachen überhaupt nichts heilig zu sein, man denke nur an den Kuseng und die Kusine...)

Und nicht nur, dass die vielen f schrecklich aussehen, die Reformer waren beim Verteilen auch noch sehr inkonsequent, wenn nicht unfair. Sie hat nicht alle phs verbannt. Dem möchte ich ein Ende bereiten. Schließlich haben alle phs ein Recht, zum f zu werden!

Dazu erzähle ich Ihnen eine kleine Geschichte.

Es war einmal ein Farao im alten Ägypten. Sein Sohn Filipp sollte das Hieroglyfenalfabet lernen. Der hatte jedoch keine Lust. "Ich habe eine Buchstabenfobie!", quengelte der Kleine. Sein Vater wurde wütend. "Reine Blasfemie! Die Hieroglyfen sind die Schrift der Götter! Außerdem wurden bis jetzt alle Biografien und wichtige Fasen der Geschichte in Hieroglyfen niedergeschrieben. Willst du als Prinz diese nicht lesen können? Demnächst weigerst du dich noch, die neuen Fysikkenntnisse zu erlernen!" Filipp bockte weiter. "Die will ich auch nicht lernen. Da bekomme ich nur Lymfome!" Der Vater stand auf und trat auf seinen Sohn zu, gefährlich dreinblickend. "Schweig! Du bist eine einzige Katastrofe. Vielleicht sollten ich und deine Mutter dich strenger Erziehen?! Ich habe gehört, Schläge auf das Hinterteil erzielen fänomenale Ergebnisse..." Das schien den Prinzen nun doch zur Vernunft zu bringen. "Na ja", sagte er flegmatisch, "vielleicht kann ich es ja mal versuchen mit dem Schreiben... Aber ich profezeihe dir, dass es schrecklich aussehen wird!"

Sind Sie noch da? Oder habe ich Sie verscheucht? Wenn ja, kann ich das garnicht verstehen. Sieht doch toll aus! Einfach fänomenal!

Ich bin sogar der Meinung, wir sollten noch mehr f in die deutsche Sprache bringen. Fögel, die über Fälder und Felder fliegen. Fanderer auf der Fiese. Schön, nicht wahr?

Leider kann ich heute keinen Duden verschenken. Denn dieser unterstütz den F-Wahnsinn auch noch. Wirklich kein Triumf für den gelben Wälzer.

15.6.08 19:09


Eine Kleinigkeit für Zwischendurch

Es tut mir sehr Leid, dass ich zur Zeit kaum etwas schreibe. Ich bin einfach im Stress. :-)

Hier ein Schnappschuss aus Berlin. Dieses Schild könnte dem Imbiss teuer zu stehen kommen...

21.11.07 13:21


Süße Leckereien - Bittere Fehler

Das Deppenleerzeichen hat wieder zugeschlagen - schlimmer denn je. Denn anscheinend haben Firmen wie "Ferrero" und "Müller" keine Ahnung von der deutschen Rechtschreibung!

 







Nutella schmeckt wirklich gut. Ich gebe es gerne zu, denn auch auf unserem Frühstückstisch fehlt die Nuss Nugat Creme nicht.
Moment mal - Nuss Nugat Creme?
Was ist denn da passiert?
Hier hat das Deppenleerzeichen wieder zugeschlagen! Wenn überhaupt, dann heißt dieser leckere Brotaufstrich "Nuss-Nugat-Creme". Bevorzugen würde ich jedoch die Schreibweise "Nussnugatcreme". Beides wäre richtig.
Aber diese Lücken haben hier nichts verloren, es sei denn, Ferrero möchte uns "Die leckere Nuss [namens] Nugat Creme" verkaufen. Ob das so beabsichtigt ist?


Müller ist da keinesfalls besser.





Die Palette der Milchprodukte wird jedem bekannt sein. Auch hier tummeln sich die Deppenleerzeichen.
Zu kaufen gibt es hier z.B. "Milch Reis", "Butter Milch" "Doppel Decker" und "Wackel Pudding".
Wieso kein "Milchreis" und keine "Buttermilch"? Nun, das wüsste ich auch gerne. Gipfel der Ironie: Die Produktbeschreibung der "Butter Milch" ist fehlerfrei. Hier ist eindeutig von "Buttermilch" die Rede. Ist das wirklich ein und dasselbe Produkt?
Der Konsument ist leicht verwirrt.


Vielleicht haben Sie allein durch das Lesen bereits ein paar Pfunde zugenommen? "Weight Watchers" kann Ihnen da beim Abnehmen helfen!





Lassen Sie sich doch von der netten "Weight Watchers Leiterin" auf dem nächsten "Weight Watchers Treffen" beraten.
Wieso es weder "Weight-Watchers-Leiterinnen" noch "Weight-Watchers-Treffen" gibt, bleibt allerdings offen. Vielleicht wollen Sie die netten Damen für mich fragen?
Sie sind doch mit den anderen "Weight Watchers Teilnehmern" in gesseliger Runde. Jedoch hoffe ich, Sie dort nur als "Weight-Watchers-Teilnehmer" anzutreffen.


Deshalb verschenke ich heute drei Exemplare des Dudens.



[Ich wollte die Firmen keinesfalls in den Dreck ziehen, sondern lediglich die Fehler zeigen. Ich habe die Namen nicht missbraucht, nein, im Gegenteil sogar noch Werbung gemacht. Um eventuellen Meldungen vorzubeugen, nenne ich auch gerne die Quellen der "Screenshots"]


*Müllermilch
*Ferrero
*Weight Watchers
1.5.07 15:24


Actimel activiert Abwehrkräfte



Lasst uns mal diesen wunderschönen Slogan anschauen: Actimel activiert Abwehrkräfte. Da zuckt mir der Finger.


Actimel activiert Abwehrkräfte?


Wo kommt dieses "c" her?
Das hat hier nichts zu suchen. Man "aktiviert", nicht "activiert". Da hatte das englische Wort "activ" wohl ein bisschen zuviel Einfluss.


Oder soll das "c" auf "Actimel" schließen lassen?


Ich schenke daher Actimel einen Duden, damit sie "aktivieren" nachschlagen können.
6.4.07 16:57


Deppenleerzeichen in der Werbung

Ich schaltete den Fernseher ein, schaute mir die Werbung an. Sicher, klingt nach einer nervenden Beschäftigung - ist es allerdings keinesfalls! Dieses "Werbungkucken" macht oftmals richtig Spaß.

Doch dann sah ich eine Suppenwerbung von "Knorr". Die "Gemüse-Satt-Suppen" wurden von einem netten Gemüsehändler samt AzuBi angeboten. Und was stand auf dem Pulvertütchen, welches in die Kamera gehalten wurde: Frühlings Gemüse Suppe

Ich musste schlucken. Wieso in Teufelsnamen machen diese "Knorrmenschen" da bitte ZWEI Leerzeichen?

Wieso darf es nicht eine leckere "Frühlingsgemüsesuppe" sein? Überfordert es Otto Normalverbrauche, solch ein langes Wort zu lesen?

Von da an war ich aufmerksam, durchforstete die Spots nach Fehlern. Siehe da: "Top Models" priesen ein Shampoo an. Das "Perfekte Promi Dinner" hatte neue Gäste. Und neben der "Gemüse Suppe" gab es noch die "Tomaten Suppe" zu kaufen.

Entschuldigung, aber: Haben die noch nie einen Duden in der Hand gehabt? Haben die Menschen in der Marketingabteilung noch nie den Begriff "Zusammengesetztes Namenwort" gehört?

Deshalb verschenke ich meinen ersten Duden an die Werbemacher dieser Spots.

 

Ich werde weiterhin nach Fehlerchen in Film und Fernsehen Ausschau halten und sie dann hier, in meinem Blog, melden. (Auch auf die Gefahr hin, als Zwiebelfischklon dazustehen )

5.4.07 18:27



Gratis bloggen bei
myblog.de

willkommen
abonnieren
  Copyright © 2007 Free Template by www.temblo.com
All rights reserved. / Design by Luc Mos
   
blog archiv gästebuch abonnieren